Die Barbara-Zürner-Oberschule soll endlich erweitert und saniert werden

Die Barbara-Zürner-Oberschule soll endlich erweitert und saniert werden

Eigentlich sind sich alle einig: Die Schule soll einen Anbau erhalten. Seit Jahren aber ringt man über das wie. Unserer Meinung nach ist es Zeit endlich Farbe zu bekennen und zu sagen: Ja, die Schule wird im nächsten Jahr saniert! Darüber entscheiden die Stadtverordneten auf ihrer nächsten Sitzung.  
 
Noch im Rahmen der Haushaltsberatungen hatte Pro Velten beantragt, 3 Millionen Euro für das Jahr 2019 bereitzustellen. Das lehnten die Veltener Parteien (SPD, FWO, CDU, Linke) aber leider ab. Geholfen ist der Schule damit wenig. Also unternimmt Pro Velten einen neuen Versuch, die Dinge zu beschleunigen.
 
Das Erfordernis, den Schulstandort räumlich zu erweitern und technisch zeitgemäß auszustatten ist bereits in zahlreichen Ausschusssitzungen erörtert worden. Auch einigte sich die Stadtverordnetenversammlung mit Beschluss 2017/058 vom 14.09.2017 darauf, einen entsprechenden Anbau vorzunehmen. Leider wurde bis dato weder eine adäquate Entwurfsplanung vorgelegt, noch ist diesbezüglich Haushaltsvorsorge für den Erweiterungsbau getroffen worden.
 
Die räumliche Enge spitzt sich weiter zu und wird mit Beginn des neuen Schuljahres im Herbst dieses Jahres einen neuen Höhepunkt erreichen. Während die Raumprogrammempfehlung des MBJS für einen Schülerplatz eine Fläche von 7,817 m² ausweist, verfügt ein Schüler in unserer Oberschule mit 5,127 m² über weitaus weniger. Bei 300 Schülern sollte eine Fläche von ca. 2300 m² vorgehalten werden – tatsächlich sind es aber nur ca. 1500 m² und damit etwa 35% weniger, als empfohlen.
 
Zusätzlich ist weder die Netzwerktechnik (WLAN/Serverraum) wie erforderlich erweitert worden noch ist die nötige Raumtrockenlegung erfolgt. All dies zeigt einen dringenden Handlungsbedarf. Der Beschluss soll dazu dienen, die Abhilfe für das Jahr 2019 zu schaffen und festzuschreiben. Einen entsprechenden Selbstbindungsbeschluss der Stadtverordneten fordert Pro Velten auf der nächsten Stadtverordnetenversammlung am 15. März 2018.
 
Bildung ist wichtig – dies erfordert moderne Einrichtungen und ausreichend Platz. Dafür wollen wir uns einsetzen!

Foto: (c) SG Fotofgrafie

geschrieben von
Marcel Siegert

Mehr lesen

Innenstadt, Stadtentwicklung

Supermarkt nimmt weitere Hürde

Geschrieben von Marcel Siegert
Neuigkeiten aus dem Verein

IN DEN FERIEN FREIER EINTRITT AM BERNSTEINSEE

Geschrieben von Marcel Siegert