Die Veltener "Altparteien" bekennen endlich Farbe

Die Veltener "Altparteien" bekennen endlich Farbe

So erklären sie jetzt selbst, seit langer Zeit fest zusammenzuarbeiten. Dies bedeutet, dass SPD, FWO, CDU und Linke gemeinsame Fraktionssitzungen abhalten und ihr Stimmverhalten absprechen. In Velten ist es also egal, ob man CDU oder Linke wählt: SPD bekommt man immer.
 
Auf die regelmäßigen Unterstellungen wollen wir nicht eingehen - wenn man versuchen wollen würde auf jede sozialdemokratisch verbreitete Unwahrheit einzugehen, hätte man den ganzen Tag zu tun.
 
In jedem Fall sollte jetzt jedem Veltener klar sein: Unterschiede gibt es in Velten zwischen SPD, CDU und Linke nicht - alle sitzen zusammen und stimmen sich vor Entscheidungen ab. So werden unsere Vorschläge durch die Veltener Einheitspartei rigoros abgeschmettert nach dem Motto: Gemeinsam geht es eben besser. Andere Ideen oder Meinungen akzeptiert man nicht, eher beschimpft man den übrig gebliebenen politischen Gegner. "Im Großen wie im Kleinen" könnte man meinen. Ähnlichkeiten mit bundespolitischen Gegebenheiten sind bestimmt rein zufällig...
 
Da dieses Verhalten und das jahrelange Hickhack weder der Stadtentwicklung, noch dem Image oder der Stimmung gut tut, sollten die Veltener so schnell wie möglich darüber abstimmen können, ob sie der Einheitspartei weiterhin das Vertrauen schenken möchte. Nur die nächste Wahl wird Ruhe bringen. Auf die Parteien sollten Sie sich dabei nicht verlassen, hier gilt das Motto: Wählen Sie doch was Sie wollen - eine Unterschied gibt es freilich nicht.

Mehr lesen

Neuigkeiten aus dem Verein

Ein bewegendes Jahr

Geschrieben von Marcel Siegert
Stadtentwicklung

Ist Ihnen der Begriff Maerker geläufig?

Geschrieben von Axel Jakobeit