Was lange währt …. 4 ½ Jahre für Trinkwasserspender

Trinkwasserspender

Am 07.11.2019 berieten die Stadtverordneten den PRO-VELTEN-VORSCHLAG zum Einbau von Trinkwasserspendern in unseren Grundschulen. Eigentlich wurde die Stadtverwaltung beauftragt, ein Konzept bis Ende März 2020 zu erstellen. Dieses lag aber erst zwei Jahre später - im Frühling 2022 - vor. Zwei weitere Jahre sollte es dauern, bis nun endlich Schüler Wasser zapfen können: Der Presse wurde am 15. Mai 2024 ein Foto des Trinkwasserspenders in der Linden-Grundschule übermittelt: Natürlich mit der Bürgermeisterin im Vordergrund.

Damit hat es 4 ½ Jahre gedauert, bis ein Beschluss der Stadtverordneten umgesetzt wurde. Dass der Einbau technisch so kompliziert gewesen ist, darf wohl bezweifelt werden: Der Landkreis als Träger der Oberschule hat nur drei Monate für die Umsetzung gebraucht. Warum das in Velten so lange gedauert hat, weiß wohl nur die Bürgermeisterin. 

Wer in Velten etwas erreichen möchte, braucht also einen langen Atem. Den hat Pro Velten: Seit 10 Jahren sind wir als unabhängige Wählervereinigung aktiv und möchten uns weiter einbringen. Das geht nur mit einer starken Stimme im Stadtparlament: Am 9. Juni sind Kommunalwahlen – wählen darf jeder ab 16 Jahren.

geschrieben von
Marcel Siegert

Mehr lesen

Politik

Kandidatenvorstellung: Marcel Siegert

Geschrieben von Marcel Siegert
Politik

Kandidatenvorstellung: Susanne Mihatsch

Geschrieben von Marcel Siegert
Politik

Kandidatenvorstellung: Frank Müller

Geschrieben von Marcel Siegert
Politik

Kandidatenvorstellung: Mike Gabrich

Geschrieben von Marcel Siegert