Kopfsteinpflaster auf dem Friedhof

Friedhof Velten

Seit dem Einzug von Pro Velten in die SVV im Jahre 2014  steht das Thema Barrierefreiheit auf unserer Tagesordnung. So ist uns auch die Hürde, die mobil eingeschränkte Menschen auf dem Weg zur anonymen Grabstelle bewältigen müssen, ein Dorn im Auge (wir berichteten in unserer PVP-Herbstausgabe). Doch es geht in kleinen Schritten voran. So wurde unser Beschlussantrag „Barrierefreie Zuwegung Hauptweg Friedhof, Eingang Viktoriastraße“ einstimmig angenommen. Sofern die Stadt Velten im Jahre 2025 über die erforderlichen finanziellen Mittel verfügt, könnte zumindest ein Teil dieses Weges barrierefrei benutzbar sein.

Kleine Anmerkung: Wenn ich in eigener Person mal ein Kopfsteinpflaster bewundern möchte, empfiehlt mir ein Leser (sicher weiß er, wer gemeint ist) das Teilstück der Bergstraße von der Mühlenstraße bis zur Einmündung der Oranienburger Straße. Damit hat er nicht ganz Unrecht, doch bekanntlich kostet alles unser aller Steuergeld. Priorität genießt der Ausbau der Oranienburger- / Bergstraße, der Beschluss hierfür wurde am 17.06.2021 gefasst, doch bisher fehlt es an den notwendigen Fördermitteln.

geschrieben von
Helga Siegert

Mehr lesen

Politik

Kandidatenvorstellung: Marcel Siegert

Geschrieben von Marcel Siegert
Politik

Kandidatenvorstellung: Susanne Mihatsch

Geschrieben von Marcel Siegert
Politik

Kandidatenvorstellung: Frank Müller

Geschrieben von Marcel Siegert
Politik

Kandidatenvorstellung: Mike Gabrich

Geschrieben von Marcel Siegert