Langer Atem für bessere Luft

Kind in der Schule

Am 20.4.2021 wurde auf der Homepage der Stadt Velten mitgeteilt, dass die Grundschulen unserer Stadt nun mit CO2-Ampeln ausgestattet wurden. Das freut uns sehr, denn seit unserem ersten Antrag im September 2017, in welchem wir die schlechte Luftqualität in den Räumen der Lindengrundschule bemängelten und die Stadtverwaltung aufforderten ein Belüftungskonzept zusammen mit der dortigen Schulleitung zu erstellen, dieses umzusetzen und unterstützend CO2-Ampeln anzuschaffen, sind nunmehr über dreieinhalb Jahre vergangen.

Die Stadtverwaltung tat sich sehr schwer damit für bessere Luftverhältnisse zu sorgen. Erst im Mai 2019 wurde ein Handlungsleitfaden Lüftung Lindengrundschule, in dem fünf Maßnahmen die zur Verbesserung der Luft führen sollten, vorgelegt. Allerdings fehlte hierbei, wie die Qualität der Luftgüte überprüft werden soll. Das sollte über die CO2-Ampel erfolgen und war im September 2017 auch mehrheitlich in der SVV beschlossen worden. Daher erfragten wir den Sachstand des Beschlusses im November 2019 über eine schriftliche Anfrage. Im Haushaltsplan 2019 waren bereits 10.000 Euro dafür eingestellt worden. Wir erhielten folgende Antwort: Es sollte regelmäßig gelüftet werden- die Messung der Luftgüte setzt eine Medienertüchtigung (Wlan-Ausstattung) voraus - nachträglicher Einbau von Lüftungstechnik sei zu teuer –  im Jahr 2020 wird die Verwaltung in drei Räumen des Altbaus ein Monitoring veranlassen – die Ergebnisse werden der SVV zur Prüfung vorgelegt – weitergehende Maßnahmen müssen in die Haushaltsplanung der Folgejahre einfließen.

Also kam jetzt Bewegung in die Sache. Im März 2020 stellten wir einen erneuten Beschlussantrag mit folgendem Inhalt: Beide Veltener Grundschulen werden bis zum 28.02.2021 mit CO2-Ampeln ausgestattet. Die Schulkonferenzen beider Grundschulen sprachen sich auch für die Anschaffung dieser Messgeräte aus. Der Antrag wurde am 08.10.2020 mehrheitlich in der SVV beschlossen. Nun wurde mit ein paar Wochen Verspätung Vollzug gemeldet, jedoch ohne Verweis, dass die Initiative von uns ausging. Begründet wurde es mit dem Wunsch der Schulkonferenzen. Letztendlich hat jedoch die Initiative der Fraktion Pro Velten zum Erfolg geführt und wir hoffen, dass künftig durch den Einsatz der Geräte für sauerstoffreichere Luft gesorgt werden kann.

geschrieben von
Gabriele Schade

Mehr lesen

Neuigkeiten aus dem Verein

IN DEN FERIEN FREIER EINTRITT AM BERNSTEINSEE

Geschrieben von Marcel Siegert
Stadtentwicklung

VORSICHT! Hier lauern BARRIEREN!

Geschrieben von Helga Siegert